GameChurch USA hatte bereits vor Schmidts Erstkontakt einen Stand für die Gamescom gebucht, sodass die amerikanischen Kollegen direkt von Ben Schnückel und Daniel Schmidt vor Ort unterstützt werden.